Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Lions Club Eppstein

600 kleine Gelbe mitten auf dem Bach, mitten auf dem Bach 

Das Wichtigste zuerst: Rund 600 Enten verkauft - alle kamen ins Ziel; dazu 400 Brat- und Rindswürste verkauft - alle haben geschmeckt. Fazit: Das Entenrennen des Lions Club Eppstein war wieder ein voller Erfolg! Präsidentin Christine Baldt: „Es war eine wunderschöne Veranstaltung, und ich möchte mich bei allen Beteiligten bedanken. Ich denke, es hat allen, Groß und Klein, sehr viel Spaß gemacht.“

Zahlreiche Eppsteiner Kinder waren mit ihren Eltern zur 9. Auflage des Eppsteiner Entenrennens gekommen.Zahlreiche Eppsteiner Kinder waren mit ihren Eltern zur 9. Auflage des Eppsteiner Entenrennens gekommen.Bei schönstem Spätsommer-Wetter kamen viele Eppsteiner zur 8. Auflage des, inzwischen schon Tradition gewordenen, Rennens an den Dattenbach. Bewunderten die liebevoll dekorierten kleinen Gelben, feuerten ihre Enten beim Rennen an und beklatschten am Ende alle Sieger.

Vorab wurde der Preis für die schönste Ente vergeben, gewonnen hat ihn Adam El-Duweik, der sich über eine Familienkarte für den Opel Zoo freute.

Adam El-Duweik hatte die schönste Ente am Start.Adam El-Duweik hatte die schönste Ente am Start.

Das Rennen selbst war diesmal extrem spannend, wäre es der 100-Meter-Lauf bei den Olympischen Spielen gewesen, hätte das Zielfoto entscheiden müssen. Am Ende hatte die Ente von Elias Forisch den Schnabel ganz knapp vorne vor Paul Heimerls Plastik-Flitzer. Für Platz eins gab’s statt einer Goldmedaille einen Familiengutschein für das Phantasialand, für den zweiten eine Faber Castell Malset-Box. Und auch das letzte Entlein bekam noch einen Preis, Lotta Scheelze konnte sich mit einem großen Kuscheltier trösten.

Elias Forisch hatte die schnellste Ente am Ziel.Elias Forisch hatte die schnellste Ente am Ziel.Die Eppsteiner Lions bedanken sich bei den Sponsoren, vor allen bei Süwag/Syna (Hüpfburg), Reber Immobilie (Familienkarte Phantasialand), Christine Baldt (Familienkarte Opel Zoo), Autovermietung Enterprise (500 Euro Geldspende) sowie bei der Metzgerei Rücker und Edeka.